Quantcast
Channel: AWOL - The Ancient World Online
Mark channel Not-Safe-For-Work? cancel confirm NSFW Votes: (0 votes)
Are you the publisher? Claim or contact us about this channel.
0

Propylaeum E-Books: Archäologische Berichte, Daidalos, and Studies in African Archaeology

0
0
Propylaeum E-Books
Mit der Software Open Monograph Press (OMP) bietet Propylaeum eine technische Plattform zur Veröffentlichung elektronischer  Bücher. Das Angebot richtet sich an Altertumswissenschaftler und Altertumswissenschaftlerinnen weltweit.

Die Universitätsbibliothek Heidelberg gewährleistet die Grundeinrichtung und das Hosting der Software Monograph Press (OMP) als technische Plattform für Ihr Buch oder Ihre Schriftenreihe.

Die Open-Source-Software OMP ist ein Angebot des internationalen "Public Knowledge Project". Sie bildet den gesamten redaktionellen Begutachtungs- und Publikationsprozess bei der Veröffentlichung eines E-Books ab. So lässt sich von der Einreichung eines Beitrags über die Organisation des Peer Review bis hin zur Veröffentlichung jeder Schritt komfortabel über den Webbrowser abwickeln. Eine Print-on-Demand-Lösung ist in Vorbereitung.

Wir bieten vor Ort in der Universitätsbibliothek Heidelberg eine Einführung in die Bedienung von OMP und in dessen Funktionen und Arbeitsprozesse und übernehmen nach Absprache einen Teil der notwendigen Aufgaben. Wir bieten Ihnen hier zudem die Möglichkeit, Ihre Forschungsdaten zu archivieren.


Ein erstes Beispiel für eine solche Kooperation ist die neue Open-Access-Schriftenreihe "Archäologische Berichte" der Deutschen Gesellschaft für Ur- und Frühgeschichte (DGUF).
Weitere in Propylaeum E-Books online gestellte Monographien finden Sie hier.

Wenn Sie auch Interesse an unserem Angebot haben, melden Sie sich bei uns – egal, ob sich Ihr Open-Access-E-Book noch in der Planungsphase befindet oder ob eine bereits im Printformat existierende Schriftenreihe in eine elektronische Ausgabe transformiert werden soll.
Archäologische Berichte
Die Archäologischen Berichte (Arch. Ber.) sind die Monografien der DGUF. Sie erscheinen seit 1987 mit etwa einem Band pro Jahr. Ziel der DGUF bei der Gründung der Reihe war es, unseren Autoren eine Möglichkeit zu bieten, mit hoher Reichweite und wissenschaftsüblicher Qualitätssicherung preiswert und schnell publizieren zu können. Um dieses Ziel noch wirksamer erreichen zu können, erscheinen die Monografien seit Band 25 (2014) hybrid: in einer Druckausgabe und – in Kooperation mit der Universitätsbibliothek Heidelberg – zusätzlich online im Open Access. Wie unsere Zeitschrift Archäologische Informationen nehmen auch die Monografien seit Band 25 bei Bedarf ergänzende Materialien und Open Data auf.
In einigen Bänden der Reihe wurden Arbeiten publiziert, die in der DGUF selbst entstanden sind, wie etwa die zweibändige Gedenkschrift für Wolfgang Taute (Arch. Ber. 14, 2001) oder die Literaturempfehlungen des DGUF-Arbeitskreises "Archäologie in Schule und Bildung" (Arch. Ber. 21, 2006). Die überwiegende Mehrheit der Bände entsteht jedoch aus guten Examensarbeiten und Dissertationen, die wir hier – kostengünstig für Autoren wie Leser – zeitnah zum Druck bringen. Die Werke erscheinen mit weltweiter Reichweite, gedruckt und im Open Access, samt Verlag und ISBN-Nummer in einer etablierten Reihe: Ein erheblicher Mehrwert gegenüber einer Publikation in Eigenregie, für Autoren wie für Leser.
Übersicht über alle bisher erschienenen Bände hier:

Daidalos: Heidelberger Abschlussarbeiten zur Klassischen Archäologie

 
Daidalos ist eine Publikationsplattform für überdurchschnittlich gute Abschlussarbeiten des Instituts für Klassische Archäologie der Universität Heidelberg. 

Studies in African Archaeology

Latest Images