Quantcast
Channel: AWOL - The Ancient World Online
Viewing all articles
Browse latest Browse all 12121

Greek and Etruscan Vases: Shapes and Markets

0
0
Dimitris Paleothodoros (Hrsg.) 
 Greek and Etruscan Vases: Shapes and Markets

Panel 5.15

Archaeology and Economy in the Ancient World – Proceedings of the 19th International Congress of Classical Archaeology, Cologne/Bonn 2018

Die acht Aufsätze, die in diesem Band veröffentlicht werden, behandeln Themen im Zusammenhang mit der Produktion, dem Verbrauch und dem Handel mit bemalter Keramik in der antiken mediterranen Welt, während der archaischen und klassischen Periode, mit besonderem Schwerpunkt auf der italienischen Halbinsel, Griechenland und dem Balkan. Wichtige Fragen zum Gebrauch, zur Funktion und zur Rolle von Vasen auf einer breiteren sozialen oder religiösen Ebene wurden ebenfalls berücksichtigt, indem der Schwerpunkt auf die Reaktion einzelner Kunden sowohl auf Importe als auch auf lokale Vasen gelegt wurde oder indem spezifische Formen untersucht wurden, die sowohl auf dem heimischen Markt als auch in Übersee gehandelt wurden. Ein weiteres Ziel, welches anvisiert und weitgehend erreicht wurde, war die Präsentation neuen Materials, das kürzlich ausgegraben oder neu untersucht wurde. Vor allem war es unser Ziel, originelle Studien vorzustellen, die als wertvolle Beiträge zur Vasenkunde angesehen werden können.

Dimitris Paleothodoros ist außerordentlicher Professor für Klassische Archäologie an der Universität Thessalien. Er ist ein Spezialist für griechische und etruskische Vasen und befasst sich insbesondere mit Aspekten der Ikonographie, der Connoisseurschaft, des Handels und der Verwendung dekorierter Keramik.

Lizenz

Dieses Werk ist unter der
Creative Commons-Lizenz 4.0
(CC BY-SA 4.0)
veröffentlicht.
Creative Commons Lizenz BY-SA 4.0

Identifikatoren
ISBN 978-3-96929-078-1 (PDF)
ISBN 978-3-96929-079-8 (Softcover)
Veröffentlicht am 30.05.2022 

 

 

 


Viewing all articles
Browse latest Browse all 12121