Quantcast
Channel: AWOL - The Ancient World Online
Viewing all articles
Browse latest Browse all 12110

Felsbilder Ägyptens: Zeichen einer sozialisierten Landschaft

0
0
Rebecca Döhl 
  Felsbilder Ägyptens

Felsbilder Ägyptens weisen eine Problematik bezüglich ihrer sicheren Datierung und ihrer kulturellen Kontextualisierung auf. Daher wird in dieser Arbeit ein Interpretationszugang gewählt, der sich auf eine räumliche Analyse stützt und die Verwendung der Felsbilder als Zeichen in einem Kommunikationsprozess betrachtet. Als Fallbeispiele wurden Felsbilder der Zentralen Ostwüste und des Wadi Berber in Assuan gewählt. Die räumliche Analyse umfasst die kontextuelle Einbettung der Bilder und ihrer Plätze in die rekonstruierte naturräumliche und sozioökonomisch genutzte Landschaft. Der semiotische Zugang untersucht die Felsbilder als Zeichen innerhalb eines Systems graphischer Informationsverarbeitung, um sich so der Funktionsweise der Bilder anzunähern.

Ergänzende Materialien finden Sie unter nachstehendem Open Data-Link: https://doi.org/10.11588/data/PSHEQP

Dieses Werk ist unter der
Creative Commons-Lizenz 4.0
(CC BY-SA 4.0)
veröffentlicht.
Creative Commons Lizenz BY-SA 4.0

Identifikatoren
ISBN 978-3-96929-089-7 (PDF)
ISBN 978-3-96929-090-3
Inhaltsverzeichnis

Titelei
Inhalt
Danksagung
1. Einführung
2. Theoretischer Teil – Felsbilder als Zeichen einer sozialisierten Landschaft
3. Fallbeispiele
4. Analytischer Teil I: Rekonstruktion des naturräumlichen Kontextes
5. Analytischer Teil II: Rekonstruktion des lebensweltlichen Kontextes
6. Analytischer Teil III: Felsbilder als Kommunikationsmittel in einer sozialisierten Landschaft
7. Zusammenfassung
8. Summary
Tafeln
Anhang I – Ostwüste
Anhang II – Wadi Berber
Glossar
Bibliographie
Abbildungs- und Tafelverzeichnis

Viewing all articles
Browse latest Browse all 12110