Quantcast
Channel: AWOL - The Ancient World Online
Viewing all articles
Browse latest Browse all 12125

Das spätantike Rom und die stadtrömische Senatsaristokratie (395–455 n. Chr.): Eine althistorisch-archäologische Untersuchung

0
0
Hendrik Wagner

About this book

Open Access

This study inquires into the political and social significance ascribed to the urban Roman senatorial aristocracy and the senate in the first half of the fifth century CE. This volume therefore examines a topic of central significance in the history of the Roman West and Christianization, connecting research perspectives from ancient history and archaeology.

Frontmatter
Open Access

I
Vorwort
Open Access
VII
Inhalt
Open Access
IX
I Vorbemerkung: Der „bessere Teil der Menschheit“
Open Access
1
II Forschungslage und Zugriff
Open Access
4
III Rom und der Senat unter der theodosianischen Dynastie
Open Access
30
IV Senatus rebellis – die Senatsaristokratie in der Usurpation
Open Access
84
V Die Senatsaristokratie zwischen Heermeister und Kaiserhof
Open Access
119
VI Die Senatsaristokratie als Bewahrer der Urbs aeterna
Open Access
171
VII Ämter, Würden, zeremonielles Auftreten und ihre politische Bedeutung
Open Access
228
VIII Repräsentationsdomänen zwischen Wandel und Kontinuität
Open Access
278
IX Die Christianisierung und die ‚Aristokratisierung‘ des Christentums
Open Access
336
X Ergebnisse und Ausblick
Open Access
392
Bibliographie
Open Access
403
Indices
Open Access
490

 

 

 

 


Viewing all articles
Browse latest Browse all 12125