Quantcast
Channel: AWOL - The Ancient World Online
Viewing all articles
Browse latest Browse all 12132

Semantische und pragmatische Aspekte des Übersetzens lateinischer Texte

0
0
Rainer Nickel 
 Semantische und pragmatische Aspekte des Übersetzens lateinischer Texte
Ars Didactica – Alte Sprachen lehren und lernen

Die vorliegende Beschreibung semantischer und pragmatischer Aspekte des Interpretierens und Übersetzens basiert auf einer zweisprachig-kontrastiven Präsentation zahlreicher Textbeispiele. So wird der Leser ohne Umwege mit dem Problem der Abweichungen und Übereinstimmungen zwischen Ausgangs- und Zielsprache konfrontiert und darin geübt, die sich daraus ergebenden Schwierigkeiten bei der Auseinandersetzung mit lateinischen Texten zu meistern. Die sprachlichen Äußerungen, die wir heute als Schreibakte durch historische Kommunikation zu verstehen versuchen, waren in ihrer ursprünglichen Kommunikationssituation Sprechakte und sind als solche vom heutigen Leser zu rekonstruieren. Dazu bietet die vorliegende Textgrammatik Anregungen und Anleitungen.

Dr. Rainer Nickel, OSTD i.R. Max-Planck-Gymnasium Göttingen:
Didaktik des altsprachlichen Unterricht, Übersetzungen aus dem Griechischen und Lateinischen (Tusculum). Lehrauftrag am Seminar für Klassische Philologie an der Universität Marburg.

Inhaltsverzeichnis
PDF
Titelei
Inhaltsverzeichnis
Vorwort
I Bedeutungslehre (Semantik)
II Textverwendungslehre (Pragmatik)
Über den Autor
Stellenregister
Sachregister
Lizenz

Dieses Werk ist unter der
Creative Commons-Lizenz 4.0
(CC BY-SA 4.0)
veröffentlicht.
Creative Commons Lizenz BY-SA 4.0

Identifikatoren
ISBN 978-3-948465-18-6 (PDF)
ISBN 978-3-948465-19-3 (Hardcover)

Veröffentlicht am 25.08.2021.

 

 

 


Viewing all articles
Browse latest Browse all 12132